Aktuelle Ausstellung

 

Noch bis Ende Mai bleibt die aktuelle Kinder-Mitmach-Ausstellung Kakao und Schokolade nur für gebuchte Gruppen unter der Woche geöffnet. 
Danach werden die Wechselausstellungsräume des Museums renoviert und wir zeigen bis Anfang Juli ausschließlich die Dauerausstellung im Obergeschoss.
In den frisch renovierten Räumen geht es dann weiter mit Garten-Cartoons:

Kakao und Schokolade

VON DER BITTEREN FRUCHT ZUR SÜSSEN LECKEREI

Wir holen sie noch einmal ins Dreieich-Museum:

Bis 01. Mai 2022

Anfassen, ausprobieren, selbst machen und natürlich naschen - das sind die Stärken der Ausstellung „Kakao & Schokolade“.

Mit der Mitmach- und Mitnasch-Ausstellung „Kakao & Schokolade“ können Kinder und Erwachsene eine Sinnesreise zum Ursprung des Kakaos machen., in den tropischen Regenwald reisen, erfahren, wo der Kakao wächst und in der modernen Schokoladenfabrik Schokolade selbst herstellen. 

Eingestimmt mit Geräuschen aus dem Regenwald kosten die Besucher eine frisch aufgeschnittene Kakaoschote. Schmecken die Kerne nach Schokolade? Wächst der Kakao auf Bäumen? Weiter geht die Reise auf eine afrikanische Plantage. Was ist Fermentierung und wie sehen die Bohnen nach der Fermentierung aus? Zwischenstopp in Mexiko: Auf Reibsteinen werden Kakaobohnen zu Pulver zerrieben. Wie schmeckt „Xocolatl“? Wer hat das getrunken? Am Ende wird in der Schokoladenfabrik Schokolade selbst hergestellt.

Eine Ausstellung des Museums im Koffer Nürnberg.

Für Kindergärten und Schulklassen sowie Kindergeburtstage bieten wir Führungen durch die Ausstellung an (max. 20 Kinder, 90 Minuten, 100€), kontaktieren Sie uns einfach.

Bitte beachten Sie:

Zum Schutz unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen herrscht im Museum weiterhin Maskenpflicht.


Öffnungszeiten 

Samstag             14-18 Uhr
Sonn-/Feiertag 11-18 Uhr

Für Gruppen, Schulklassen und Kindergartengruppen auf Anfrage auch unter der Woche.


ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
durch die Ausstellung am
15. Mai, 11 und 14 Uhr
mit Karin Holzmann im Rahmen des Internationalen Museumstages.

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Langen-Seligenstadt.