Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Öffentliche Führungen

Gespenster, Gräber und Gruselgeschichten

Ritter Rudi.jpg

Der November gilt in vielen Ländern und Kulturen als Totenmonat, auch bei uns. Zahlreiche Feier- und Gedenktage zeugen davon: Halloween, Allerheiligen und Allerseelen, der Totensonntag, Volkstrauertag...
Die Tage werden kürzer, alle Blätter sind von den Bäumen gefallen sind, es ist häufig neblig und kalt.
Kurz: die beste Zeit für Gruselgeschichten aller Art. Und davon hat natürlich auch Burg Hayn allerhand zu bieten.
Von der Weißen Frau über Totenbäume, von Sühnekreuzen und Grabsteinen...
Rudolf Klopfer, Frankfurter Archäologe, entführt Sie als Burgmann Rudi in die Geschichte der Burg und enthüllt ihre unheimlichen Seiten.

Die Führung kostet pro Person 5,00 Euro, Treffpunkt ist auf der Burgbrücke (Fahrgasse 52, 63303 Dreieich).

Wir bitten um Anmeldung, per  Mail  oder unter Tel: 06103-84914.

Termine und Themen


Samstag, der 10. November 2018, 17 Uhr
Öffentliche Laternen-Führung für Kinder.
Bringt eure St. Martins-Laternen mit!

Sonntag, der 18. November 2018, 18 Uhr
Öffentliche Grusel-Führung für Erwachsene

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren