Dreieich-Museum

Das Dreieich-Museum liegt inmitten der Burganlage der Burg Hayn.
Es wird seit 2011 vom Geschichts- und Heimatverein e. V. Dreieichenhain (GHV) getragen. 

Im Obergeschoss des Museums ist die 2017 erstellte Dauerausstellung zu sehen. Die Besucher erwartet eine spannende Zeitreise vom frühen Mittelalter, als Hayn noch Verwaltungsmittelpunkt des kaiserlichen Bannwaldes war, bis hin zur Gebietsreform 1977, bei der sich fünf Gemeinden zur Stadt Dreieich zusammen schlossen. Jeder Stadtteil präsentiert sich mit einer interessanten Geschichte.

Ein schönes Ziel für die ganze Familie: Im Museum laden zahlreiche Aktivstationen zum Mitmachen ein. 

Parallel zur Dauerausstellung zeigen wir im Untergeschoss pro Jahr drei Wechselausstellungen.

Hier finden Sie den Flyer zur Dauerausstellung.

Der Eintritt in das Dreieich-Museum ist frei. 
Wir freuen uns über eine Spende.

Das Dreieich-Museum ist nicht barrierefrei zugänglich. 

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung von eingebundenen externen Inhalten auf dieser Website noch nicht erteilt.

Inhalte anzeigen

Logo How2 - technical solutions

Erstellung und Betreuung durch How2 - technical solutions

 

Öffnungszeiten

Samstag             14-18 Uhr
Sonn-/Feiertag 11-18 Uhr

 

Für Gruppen auf Anfrage auch unter der Woche.