Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Dreieich-Museum

Das Dreieich-Museum ging im Frühjahr 2011 vom Kreis Offenbach auf den Geschichts- und Heimatverein e. V. Dreieichenhain (GHV) über.
Der GHV ist nun Eigentümer der Burganlage und des Dreieich-Museums.
Seit dieser Zeit wird das Museum fast ausschließlich von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betrieben. Drei bis vier Mal im Jahr zeigt das Dreieich-Museum Wechselausstellungen zu unterschiedlichen Themen.
Die Dauerausstellung wird zurzeit neu konzipiert und voraussichtlich 2016 eröffnet.

Leider ist das Dreieich-Museum nicht barrierefrei zugänglich.

Das Museum ist Mitglied im Hessischen Museumsverband und in der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung