Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Aktuelle Ausstellung

Story behind the dress

Kleider, die Geschichte schrieben - und wer in ihnen steckte

DSC_1050.JPG

Bis 25. Oktober 2020

Anhand von Gewändern, die nach Gemälden detailgetreu reproduziert wurden, stellen wir in dieser Ausstellung einflussreiche Frauen der Geschichte vor und zeichnen ihre Lebenswege und freiheitlichen Bestrebungen nach.
Dabei wird ein historischer Bogen gespannt von der biblischen Judith über Liselotte von der Pfalz, Queen Victoria und Marlene Dietrich bis zu Käthe Paulus, der ersten deutschen Berufsluftschifferin, Luftakrobatin und Erfinderin des zusammenlegbaren Fallschirms, die aus Zellhausen (Kreis Offenbach) stammte.
Die Kostüme werden ergänzt durch Videobeiträge, in denen heutige Frauen in die Gewänder und jeweiligen Rollen schlüpfen, ihre eigene Geschichten erzählen und damit die Protagonistinnen „zum Leben erwecken“.

Die Ausstellung ist Teil der 2020 stattfindenden Veranstaltungsreihe der KulturRegion FrankfurtRheinMain „Kleidung, Freiheit, Identität – gestern und heute“.

Die Ausstellung wird gefördert durch:
Stadtwerke Dreieich, Hessischer Museumsverband e.V., Hessisches Ministerium für Soziales und Integration – Stabsstelle Frauenpolitik

Eine Leihgabe von Dr. Nicole Friedersdorf, Dark Dirndl – the art of dressmaking


Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung