Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Bundesfreiwilligendienst

Der Geschichts- und Heimatverein e. V. Dreieichenhain sucht als anerkannte Einsatzstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur & Bildung  eine/n Freiwillige/n:

 EINSATZSTELLE

Der Geschichts- und Heimatverein e. V. Dreieichenhain (GHV) ist Eigentümer der Burg Hayn und seit 2010 Trägerverein des Dreieich-Museums.

Das Dreieich-Museum wird hauptamtlich von einer Museumsleiterin geleitet und zeigt drei verschiedene Wechselausstellungen pro Jahr sowie eine mit dem Museumspreis der Sparkassen- Kulturstiftung Hessen-Thüringen 2018 ausgezeichnete Dauerausstellung zur Stadt und Landschaft Dreieich.  Eine weitere hauptamtliche Kraft unterstützt die Museumsleitung.
Das Museum wird des Weiteren nur noch mit ehrenamtlichen Kräften betrieben, die an den Wochenenden (samstags und sonntags) sowie an den Feiertagen und im Sommer abends, während der Burgfestspiele, die Museumsbesucher betreuen. Das Dreieich-Museum bietet für Kinder, Schüler und Erwachsene verschiedene thematische Führungen durch Dauer- und Wechselausstellung, durch die Burganlage der Burg Hayn, sowie  versch. museumspädagogische Aktionen an. Jährlich besuchen über 10.000 Menschen das Dreieich-Museum.

TÄTIGKEITSFELD

Zum Einsatzfeld des/der Freiwilligen gehören:

Unterstützung der Museumsleitung und der Geschäftsstelle des GHV bei:

- Mitarbeit im Archiv, in der Bibliothek und im Museum

- Mithilfe beim Auf- und Abbau von Wechselausstellungen

- Unterstützung bei Veranstaltungen (Lesungen, Vernissagen, museumspäd. Programme etc.)

- Unterstützung der ehrenamtlichen Kräfte bei der Betreuung der Museumsbesucher

- Mithilfe bei Bürotätigkeiten des Vereins

- Führen von Gruppen durch die Ausstellung/ den Außenbereich

- Internetrecherche

- Aktualisierung des Internetauftritts

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

- Organisation von Kindergeburtstagen im Museum

- Pflegen des Außenbereichs (Burganlage und Garten)

- Erhalt der denkmalgeschützten Burganlage

BUNDESFREIWILLIGENDIENST KULTUR & BILDUNG 27PLUS

Der BFD Kultur & Bildung ist eine generationenoffene Form bürgerschaftlichen Engagements für BürgerInnen ab 27 Jahren. Er bietet die Möglichkeit, sich sechs bis achtzehn Monate in Voll- oder Teilzeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen des Kultur- und (Jugend-) Bildungsbereichs zu engagieren. Mit einer Einsatzzeit von mindestens 20,5 Wochenstunden unterstützen Sie die Einrichtung in der täglichen Praxis. Als Freiwillige sind Sie über die Einsatzstelle sozialversichert und erhalten ein monatliches Taschengeld (2019: 402 €/Vollzeit). Ergänzt wird der BFD durch bedarfsgerechte Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote.

TRÄGER

Die Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Hessen e.V. bietet als anerkannter Träger ein auf den Kulturbereich zugeschnittenes BFD-Profil speziell für die Altersgruppe 27plus. Sie organisiert die Bildungsangebote und begleitet die Freiwilligen bei ihrem Einsatz. Weitere Informationen unter http://www.lkb-hessen.de/freiwilligendienste/bfd-kultur-bildung-27plus/interessenten

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren