Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Historische Hochzeitsbräuche

Haben Sie Lust auf eine (Ent-)Führung der besonderen Art? 
Möchten Sie Ihren Hochzeitsgästen etwas besonders bieten, z.B. während Sie vor der malerischen Kulisse von Burg Hayn Ihre Paarfotos machen lassen?

Dann begeben Sie sich mit uns auf eine  Reise durch die Geschichte der Hochzeitsbräuche. Von Brautlauf, Fußtritten und Frauenraub ist die Rede bis hin zum Ring als Ehesymbol und dem "Morgen danach".

Auf spannende und humorvolle Art erfahren Sie und Ihre Gäste etwas über alte und neue Hochzeitstraditionen und können sich selbst an der Brautübergabe mit Schwert und Hut versuchen.

Die Führung dauert etwa eine Stunde und kostet (bei einer Gruppengröße von bis zu 30 Personen) 140,00 €.

 

 

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung