Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain

Dreieich-Museum

Frauenleben im Mittelalter

Ein Ausflug in Mythos und Wirklichkeit

Das „finstere“ Mittelalter: Der Blick auf diese Epoche ist verklärend und verdammend zugleich, die Faszination ungebrochen.

Kaiser, Könige, Ritter, Priester, Kreuzfahrer, Abenteurer – Männer prägten diese Welt, und sie schrieben darüber.

Wo aber hatten die Frauen ihren Platz?

Sie begegnen uns meist als Prinzessinnen, edle Damen in der Minnedichtung, Heilige oder Huren. Wer prägte dieses Frauenbild und wie sah ihr Leben wirklich aus? Darüber gibt es wenige Quellen, aber es gibt sie, und sie eröffnen interessante, unglaubliche Einblicke.
Bei einer Führung durch die alte Burganlage nehmen wir Sie mit, mitten ins Leben jener Zeit. Auch Männer sind herzlich willkommen, schließlich haben Sie einen großen Anteil an dieser Geschichte, meine Herren!

Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden und kostet (bei einer Gruppengröße von bis zu 30 Personen) 140,00 €.

 

 

 

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung